Tipps zur Wiederverwendung Eurer HelloFresh-Wolle 22. Dezember 2017

Von Staschia HelloFresh Familie

 Lucy1

Heute möchten wir Euch ein paar Ideen vorstellen, was Ihr mit der Wolle anstellen könnt, die Ihr in jeder HelloFresh Kochbox für die gekühlten Lebensmitteln erhaltet. Das Ganze ist nämlich super praktisch!

Die warme Box

Lasst Eurer Fantasie doch freien Lauf! Oder besser gesagt – lasst der Fantasie Eures Haustieres freien Lauf. 😉 Einerseits ist nämlich die recycelte Wolle wunderbar als Sitzunterlage verwendbar, wie es Lucy oben im Bild demonstriert. Die Wolle ist total weich und isoliert natürlich super!

Andererseits eignet sich unser Boxkarton inklusive Wolle wunderbar als Komplett-Sitzgelegenheit! Denn wie Ihr sicher alle wisst, lieben Katzen Kartonschachteln – oder generell jegliche Art von Behältnis, in das man sich reinquetschen kann. 😉 Denn schliesslich ist man darin rundum gut geschützt und auf alles mit einem wachsamen Auge vorbereitet – Miau!

Das Zelt

Ebenfalls sehr beliebt bei kleinen Vierbeinern ist das selbstgebaute Wolle-Zelt. Denn so lassen sich sogar mehrere Stücke kombinieren und man ist stets vor Wind und Regen geschützt (Katzen ticken anders als wir Menschen 😉 ).

Der Burrito

Ihr fragt Euch, für was man die Wolle sonst noch so verwenden kann? Für einen Katzenburrito natürlich! Denn dann wird’s dem lieben Vierbeiner richtig warm (was vor allem in dieser Jahreszeit ganz wichtig ist!).

Der Pflanzen-Schutz

Nun haben wir uns aber genug von Katzen inspirieren lassen! Denn schliesslich gibt es nicht nur Haustierbesitzer, sondern auch jede Menge Flora und Fauna Begeisterte. Für Euch haben wir eine äusserst praktische Idee, die ebenfalls perfekt ist für diese  Jahreszeit! Damit nämlich Eure liebsten Pflanzen wie zum Beispiel der Efeu oder die Palme den Winter auch wohlbehalten überstehen, ist es essentiell, ihnen die entsprechende Ausrüstung zu besorgen. In diesem Fall müsst Ihr nicht einmal extra etwas kaufen, Ihr habt es ja direkt im Haus mit unserer Kochbox! Sobald Ihr nämlich die Wolle aus ihrem Plastik befreit, könnt Ihr diese wunderbar um Eure Pflanze herum mit einer Schnur festbinden.  Et voilà – euer liebster Efeu ist nun wunderbar für den Winter gerüstet!

Die persönliche Kühltasche

Zum Schluss noch paar weitere Ideen, wie Ihr zu Hause selbst Recycling par excellence betreiben könnt:

  • Verwendet das Kühlmaterial doch einfach 1:1 weiter! Am besten fertigt Ihr Euch gleich eine persönliche Kühltasche an, denn auch die Kühlakkus sind wiederverwendbar. Egal, ob Ihr einfach kurz einkaufen geht oder ein Picknick planen möchtet – Jetzt habt Ihr Eure eigene Super-Kühltasche!
  • Die Kühlwolle ist übrigens auch eine super Umzugshilfe! Besonders beim Transport von zerbrechlichen Produkten wie Gläser oder Teller gewährleistet sie idealen Schutz, sodass auch garantiert alles heil im neuen Zuhause ankommt.
  • Einige unserer Kundinnen und Kunden benutzen die Kühlwolle in der kalten Jahreszeit auch im Hauseingang. Diese eignet sich nämlich gut als Schuhunterlage für die dreckigen und nassen Schuhe der Kleinen. 🙂
  • Wackelt einer Eurer Stühle? Kein Problem, legt einfach ein bisschen von der Kühlwolle unter das Stuhlbein und schon hat das lästige Wackeln ein Ende!
  • Ihr könnt die Kühlwolle aber natürlich auch Euren Kindern zum Basteln geben. Damit lassen sich bspw. ganz schöne Zwerge herstellen. 🙂

Habt Ihr selbst auch noch Ideen, was man mit der Wolle noch so alles anstellen kann? Dann teilt es uns doch in den Kommentaren mit – wir freuen uns auf neue und kreative Ideen!

An dieser Stelle wünschen wir Euch wunderschöne Festtage!
Euer HelloFresh Team

Letzter Beitrag
Weihnachtsgeschenke selber machen: 6 einfache Ideen Weihnachtsgeschenke selber machen: 6 einfache Ideen
Nächster Beitrag
Gebrannte Mandeln und Co. – Leckeres vom Weihnachtsmarkt Gebrannte Mandeln und Co. – Leckeres vom Weihnachtsmarkt

Das könnte Dir auch gefallen

10 Kommentare

Kathrin sagt:

ich hab ein Stück der Wolle vorne in meine Turnschuhe reingestopft, die ich beim Radfahren trage. Da die Turnschuhe ein bisschen luftdurchlässig sind, wird es im Winter an den Zehen manchmal recht kalt – dank der super Isolierung mit Hellofresh-Wolle bleiben die Zehen warm 😉

Laura sagt:

Hey Kathrin, das ist eine super kreative Idee! Damit kommst du sicher mit warmen Füssen durch den Winter. Liebe Grüsse!

Andi sagt:

„Einerseits könnt Ihr sie ganz einfach und ganz kostenlos an uns zurückschicken. Dafür bekommt Ihr in jeder 4. Kochbox ein Retourenettikett von uns. Ihr packt also die Wolle und die Kühlakkus der letzten 4 Wochen in eine Eurer Boxen, klebt das Retourenettikett auf den Karton und gebt es beim nächsten Päckli-Punkt ab.“
Ist aber nun scheinbar nicht mehr möglich, warum?? Finde ich sehr schade!

Sophie sagt:

Hallo Andi
Entschuldige bitte die späte Antwort! Trotz zeitlicher Verzögerung möchten wir Dir unsere Entscheidung gerne etwas erläutern:

Seitdem wir HelloFresh in der Schweiz gegründet haben, arbeiten wir kontinuierlich daran, noch nachhaltiger zu werden. Wie Du bestimmt bemerkt hast, haben wir auch unsere Verpackungen im Laufe der Zeit immer wieder verbessert und seit letztem Jahr kommt unsere Box im kleineren Format zu Dir nach Hause. Wir haben uns allerdings dazu entschieden, unser bisheriges Recyclingprogramm einzustellen, da die Transportwege und die Ressourcen für die Reinigung der Verpackung zusätzlich mehr CO2 verursachten. Daher haben wir uns entschieden,unseren CO2-Fussabdruck gemeinsam mit Dir zu verringern.

Du kannst unser Verpackungsmaterial aber ganz einfach entsorgen:
● Du kannst die Kartonage einfach über die Kartonsammlung in Deinem Wohnort entsorgen. Unsere Box ist FSC®-zertifiziert und besteht zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen – sogar der Aufdruck ist wasserbasiert.
● Die recycelte PET-Wolle kannst Du beispielsweise als Pflanzenschutz im Winter verwenden. Weitere Verwendungszwecke findest Du im Blog.
● Die Kühlelemente benützt Du am besten für Dein nächstes Picknick.
● Die PET-Wolle wie auch die Kühlelemente können übrigens auch einfach im Haushaltskehricht entsorgt werden.

Für dich sind somit alle Verpackungen einfach zu recyceln oder im Hausmüll zu entsorgen.
So gehen wir einen weiteren Schritt in eine nachhaltige Zukunft. Wir freuen uns darauf, diesen Schritt gemeinsam mit Dir zu tun!

Liebe Grüsse
Dein HelloFresh Team

Nayeli sagt:

Dass ihr euch als nachhaltig ausgebt, aber das Recyceln eingestellt habt, finde ich voll schlecht. Habe mein Abo darum gekündigt. Einen Service, der soooo viel Abfall produziert, kann ich nicht länger unterstützen.

Sophie sagt:

Hallo Nayeli

Entschuldige bitte die späte Antwort! Wir bedauern natürlich sehr, dass Du unsere Boxen nicht mehr konsumierst. Trotzdem möchten wir Dir unsere Entscheidung für die Aufgabe des Recycling-Programms kurz erläutern:

Wir haben uns allerdings dazu entschieden, unser bisheriges Recyclingprogramm einzustellen, da die Transportwege und die Ressourcen für die Reinigung der Verpackung zusätzlich mehr CO2 verursachten. Daher erscheint es sinnvoller,unseren CO2-Fussabdruck gemeinsam mit Dir zu verringern.

Du kannst unser Verpackungsmaterial aber ganz einfach entsorgen:
● Du kannst die Kartonage einfach über die Kartonsammlung in Deinem Wohnort entsorgen. Unsere Box ist FSC®-zertifiziert und besteht zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen – sogar der Aufdruck ist wasserbasiert.
● Die recycelte PET-Wolle kannst Du beispielsweise als Pflanzenschutz im Winter verwenden. Weitere Verwendungszwecke findest Du im Blog.
● Die Kühlelemente benützt Du am besten für Dein nächstes Picknick.
● Die PET-Wolle wie auch die Kühlelemente können übrigens auch einfach im Haushaltskehricht entsorgt werden.

Für dich sind somit alle Verpackungen einfach zu recyceln oder im Hausmüll zu entsorgen. Wir hoffen, dass Du unsere Entscheidung nun etwas besser nachhvollziehen kannst. Es würde uns natürlich sehr freuen, wenn wir Dir trotzdem wieder einmal eine Kochbox zusenden dürften.

Liebe Grüsse
Dein HelloFresh Team

Katharina sagt:

Hallo Hello fresh
zuerst einmal ein dickes Kompliment an euch für die tollen Kisten die wöchentlich kommen! ich freue mich immer darauf!
was ich fragen wollte ist, da wir eigentlich keine Vegetarier sind aber unserer Tochter zuliebe und auch weil es vielleicht gesünder ist, essen wir mehrheitlich vegetarisch..
darum, könnte man allenfalls die Boxen auch mischen? oder einmal vegetarisch und einmal nicht, ohne dass ich die ganzen Einstellungen ändern muss?

das vielleicht als Idee auch für andere?

danke für das Feedback
Kate

Sophie sagt:

Liebe Katharina
Vielen Dank für Deine Nachricht, es freut uns, dass Dir unsere Boxen schmecken! 🙂
Du kannst den Boxtypen wöchentlich ganz flexibel wechseln. Gehe hierfür in Dein Kundenkonto und öffne die Rubrik Einstellungen. Unter Boxeinstellungen kannst Du ganz einfach den Boxtypen von der Classic auf die Veggie Box wechseln. Die Änderung muss leider jedesmal, wenn Du die Box wechseln möchtest vorgenommen werden. Bitte beachte zudem, dass Änderungen für die Folgewoche bis am Mittwoch 23.59 Uhr gemacht werden müssen. Solltest Du weitere Fragen haben oder sollte es mit dem Boxwechsel nicht geklappt haben, kannst Du Dich gerne jederzeit wieder melden! 🙂
Liebe Grüsse
Dein HelloFresh Team

Sarah sagt:

Das mit der Wolle wäre noch zu optimieren, finde ich. Die Katzentipps sind ja süss und ein Paar Wolltüten kann ja sicher jeder grbrauchen. Aber weil wir nun ja jeden Monat und manche sogar jede Woche eine Wolle in der Box erhalten, muss man ja irgenwann mit Entsorgen anfangen, ausser man ist Tontechniker oder möchte in einem Wattehaus leben. In drr Schweiz geht das entsorgen nur über den bezahlten Hausmüll und das kostet dann doch nicht wenig, da die wolle viel Platz in so einem Zürisagg einninnt. Die zurückschick-Idee solltet ihr also unbedingt wieder aufgreifen. Wenn ihr alle Wollen sammelt, könntet ihr sie bestimmt günstiger entsorgen, als wenns jeder einzeln macht. Das als Idee. Lieben Gruss, Sarah

Sophie sagt:

Liebe Sarah
Vielen Dank für Deine Nachricht und die wertvollen Anregungen. Wir sind stets sehr dankbar für Kundenfeedbacks. Die Entscheidung, unser bisheriges Recyclingprogramm einzustellen, haben wir getroffen, da die Transportwege und die Ressourcen für die Reinigung der Verpackung zusätzlich mehr CO2 verursachen, als wenn die Kundinnen & Kunden diese selbstständig entsorgen. In Bezug auf die Nachhaltigkeit macht es daher leider nicht viel Sinn, die Verpackungsmaterialien zu sammeln. Wir sind jedoch stets darum bemüht, neue Ideen zu entwickeln, wie wir den Verpackungsmüll für Dich und weite Kunden künftig stärker reduzieren können.
Vielen Dank für Dein Verständnis und liebe Grüsse
Dein HelloFresh Team

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .