Der Weg Deiner HelloFresh Box – ein Blick hinter die Kulissen 5. Dezember 2017

Von Staschia HelloFresh Familie

Hunderte von Kochboxen ziehen Woche für Woche vorbei, Paletten voller frischer Lebensmittel stapeln sich – willkommen in unserem Produktionsstandort in Möhlin!

Doch wer ist dafür zuständig, dass alle Zutaten und Rezepte jede Woche frisch und gekühlt in Eurer Küche landen? Es sind unsere Kolleginnen in Möhlin, die anfangs jeder Woche mit Freude und Genauigkeit Eure Boxen packen!
Mittlerweile ist es fast selbstverständlich, dass am Mittwoch oder Freitag eine Box vor der Haustür steht. Dabei geht schnell vergessen, dass dahinter viel Arbeit und Sorgfalt stecken, denn die Boxen werden nicht von Zauberhand verpackt. 😉

Gute Vorbereitung ist wichtig

Damit die Pakete in der folgenden Woche zu Euch geliefert werden können, gehört viel Planung dazu. Doch noch bevor wir einen Blick nach Möhlin werfen, drehen wir die Uhr um einige Stunden zurück: Es ist Mittwoch 23:59: Der wichtigste Zeitpunkt für Euch HelloFresh Kunden, da Ihr bis dann Eure Box für die nächste Woche bestellen könnt. 

Am Donnerstagmorgen tätigen wir die finale Bestellung bei unseren Lieferanten. Obst und Gemüse werden immer frisch am Pack-Tag in Möhlin angeliefert. Auch Milchprodukte und Fleisch werden kurzfristig geliefert, sodass sie möglichst rasch direkt zu Euch nach Hause kommen. Schliesslich soll alles so frisch wie möglich sein!

Das grosse Packen

In Möhlin werden am Freitag alle Abläufe sorgfältig geplant, die Rezeptkarten und die Inhalte unseres „kleine Sachen“-Säckchen vorsortiert. Die Vorbereitung ist sehr wichtig, denn am Montag folgt das grosse Packen! Der Startschuss fällt mit der Ankunft unserer frischen Lebensmittel. 

Dann muss alles zügig ablaufen: Alle Zutaten werden auf ihre Qualität überprüft. Ein Teil unserer Kolleginnen kümmert sich um die Kühlprodukte, während die restlichen Zutaten unseren verschiedenen Boxen zugeordnet werden. Sobald alle Kühltaschen gepackt sind, beginnt die Arbeit an der Linie (das sind die Bahnen, auf denen unsere Boxen produziert werden):

Die Basis der Box bildet unsere Kühltasche. Danach folgen schwere und robuste Produkte wie Konservendosen, Kartoffeln oder Kürbis. Darauf werden leichtere Produkte wie Reis oder Peperonis platziert. Zum Schluss folgen sensible Zutaten wie Frühlingszwiebeln und Kräuter. Obendrauf – natürlich die Rezeptkarten! 😉

Am Ende stapeln wir die Boxen auf Postwagen. Und schon können sie sich auf den Weg zu Euch nach Hause machen!

Die treibende Kraft des Teams

Für Ordnung und reibungslose Abläufe ist unter anderem Team-Chefin Stephie verantwortlich. Aber auch die gute Laune darf unter Stephies Leitung nicht zu kurz kommen. Wir haben sie gefragt, wann sie einen Tag in der Produktion mit einem guten Gefühl beendet:

„Ein gutes Gefühl hatte ich zum Beispiel gestern: Es ist alles gut gelaufen, wir sind
schnell vorangekommen und am Schluss hatten wir keine Reste mehr, das heisst wir
haben (klopft auf den Tisch) die Boxen gut gepackt.“

Stephies liebste Zutat ist übrigens Curry! Das können wir absolut nachvollziehen 😉 Unser Blumenkohl-Truten-Curry hat sie sich nach so einem erfolgreichen Tag definitiv verdient!

Liebe Grüsse,
Euer HelloFresh Team

Letzter Beitrag
Marroni-Guetzli aus der HelloFresh Weihnachtsbäckerei Marroni-Guetzli aus der HelloFresh Weihnachtsbäckerei
Nächster Beitrag
Samichlaus Mini-Stollen Samichlaus Mini-Stollen

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.