Kulinarische Reise nach Marrakesch 8. Juni 2018

Von Sophie Essen

Bist Du auch schon in Ferienstimmung? Wohin soll Deine Reise denn dieses Jahr gehen? 🙂 Wir haben eine besondere Destination für Dich herausgesucht, die sowohl kulinarisch als auch ferientechnisch ein paar echte Highlights auf Lager hat: Marrakesch!

Die rote Stadt

Marrakesch wird oft auch als die rote Stadt bezeichnet. Denn die Farbe der grossen Stadtmauern Marrakeschs sticht besonders in Auge. Aber auch die Häuser in Medina sind oftmals in diesem Farbton gekleidet. Als Kunst– und Kulturstadt Marokkos hat Marrakesch einige spannende Besonderheiten auf Lager.

Marrakesch
Foto von Philipp Klausner

Marokkanische Küche

Die marokkanische Küche ist zwar nicht die Bekannteste, hat aber auf jeden Fall eine Vielzahl von Leckerbissen zu bieten! Tajine, Briouat oder auch die marokkanische Baklava gehören zu den besonderen Spezialitäten Marokkos. Um Dich auf den Geschmack zu bringen, haben wir hier ein marokkanisches Gericht für Dich ausgesucht. 🙂

Marokkanische Linsen-Tajine mit getrockneten Aprikosen und Schwarzkümmel-Pita-Brot

Yield: 4

Marokkanische Linsen-Tajine mit getrockneten Aprikosen und Schwarzkümmel-Pita-Brot

Zutaten

  • 12 g Gewürzmischung "Tajine" (kann Spuren von Allergenen enthalten)
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 4 Stück Gelbe Rüebli
  • 40 g getrocknete Aprikosen
  • 4 Stück Pita-Brote (Beinhaltet Gluten)
  • 180 g Joghurt (BeinhaltetLaktose)
  • 2 Stück Lauch
  • 4 Stück Fleischtomate
  • 4 Stück Frühlingszwiebel
  • 20 g Minze
  • 8 g Gewürzmischung "Pita-Brot" (kann Spuren von Allergenen enthalten)
  • 300 g Rote Linsen (kann Spuren von Allergenen enthalten)
  • Was Du zu Hause haben solltest: Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Öl, 1 Esslöffel Butter

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. 400 ml Wasser im Wasserkocher erhitzen. Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze (180 °C Umluft) vorheitzen.
  2. In einem kleinen Topf 400 ml heisses Wasser mit der Gewürzmischung „Tajine” zu einer Bouillon verrühren und beiseitestellen.
  3. Knoblauch abziehen und klein schneiden. Lauch in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Rote Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und grob würfeln. Enden der Rüebli entfernen und grob würfeln. Weisse und grüne Teile der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in Ringe schneiden. Aprikosen grob hacken.
  4. In einer grossen Bratpfanne 1 EL Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, zerkleinerten Knoblauch und Lauch 1–2 Min. darin andünsten. Tomaten und Rüebliwürfel, Aprikosenstücke, weisse Frühlings-zwiebelringe und Linsen zugeben, alles gut vermischen und mit Bouillon ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Deckel aufsetzen und 20–25 Min. garen, bis die Linsen schön weich sind.
  5. Blätter der Minze abzupfen und in Streifen schneiden.
  6. Pita-Brote mit je ½ EL Butter bestreichen und mit Gewürzmischung „Pita-Brot“ bestreuen. Pita-Brote auf einem Backblech im Backofen 10–15 Min. überbacken. Anschliessend kurz abkühlen lassen.
  7. Linsen-Gemüse-Tajine auf tiefe Teller verteilen, einen grossen Klecks Joghurt daraufgeben, mit Minze und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und zusammen mit den knusprigen Schwarzkümmel-Pita-Broten geniessen.

Marrakeschs Highlights

In den letzten Jahren ist die rote Stadt als Feriendestination immer beliebter geworden. Denn Marrakesch bietet viele Highlights und das auf relativ kleinem Raum. So ist die Medina mit ihren Souks auf jeden Fall einen Besuch wert. Aber auch die wunderschönen Adgal-Gärten gelten als beliebte Touristenziele.
Willst Du mehr über die rote Stadt erfahren? Unsere Partner von webook.ch haben ihre persönlichen Erfahrungen ihrer Marrakesch-Rreise festgehalten. Hier erfährst Du alles, was Du wissen musst!

Marrakesch
Foto von Annie Spratt

Reise nach Marokko

Na, haben wir Deine Lust auf die marokkanische Küche und deren Sehenswürdigkeiten geweckt? 🙂 Dann schau doch mal bei webook.ch vorbei. Sie organisieren Dir Deine Reise ganz individuell und auf Deine Bedürfnisse angepasst! Dazu gibt es natürlich auch die passenden Urlaub-Gadgets. So darf auch das Hamamtuch auf der Marrakesch-Reise auf keinen Fall fehlen!

Logo webook.ch

Um bereits jetzt in Ferienstimmung zu kommen, haben wir hier ein paar weitere Rezepte für Dich. Probier doch mal die marokkanisch gewürzte Pouletbrust oder unsere marokkanische Rüeblisuppe! 🙂

Marrokanisch gewürzte Pouletbrust

Du planst Deine Ferien nicht in Marrakesch? Kein Problem, nebst den marokkanischen Gerichten haben wir natürlich auch ganz viele andere internationale Gerichte. In unserem Rezeptarchiv findest Du alles, was das Herz begehrt. Schau doch mal rein und wecke mit unseren internationalen Gerichten Deine Ferienstimmung! 🙂

Dein HelloFresh Team

Letzter Beitrag
Hello Fresh meets Alpstein Poulet! Hello Fresh meets Alpstein Poulet!
Nächster Beitrag
Unsere frischen Salate zum Grillen Unsere frischen Salate zum Grillen

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.