3 feine und gesunde Halloween Snacks für Kinder

30. Oktober 2017
Von Laura Essen

    Sag adé zu «Süsses oder Saures»

    … und adé zu den zuckersüssen Geistern der vergangenen Halloween-Feste! Hier sind drei schaurig schöne und vorallem gesunde Halloween Snacks, die Kinder glücklich machen werden ohne sie einem Zuckerschock auszusetzen.

    Mampfende Apfel Minions

    hf161006_globalblog_healthyhalloweensnacks_-19_low

    Ein Apfel am Tag… hält die Monster fern! Diese mampfenden Apfel-Monster sind leicht gemeinsam mit Kindern zuzubereiten (und eine gute Möglichkeit sie dazu zu bekommen mehr Obst zu essen!).

    Zutaten:

    • 2 grüne Äpfel, in Viertel
    • Erdnussbutter
    • 32 Sonnenblumenkerne
    • 3 Erdbeeren oder andere Beeren nach Saison, in Scheiben
    • 1-2 essbare Zuckeraugen pro Monster

    Zubereitung:

    1. Die Mitte jedes Apfelviertels einschneiden, um den Mund zu erhalten.
    2. Den ausgeschnittenen Mund mit Erdnussbutter bestreichen.
    3. Je 4 Sonnenblumenkerne in die obere Hälfte des Mundes stecken, wie kleine Zähne.
    4. Eine Erdbeerscheibe in den Mund stecken – das ist die Zunge.
    5. Einen Klecks Erdnussbutter auf jedes Zuckerauge geben und diese auf dem Apfelstück über dem Mund platzieren.

    Buh-nanen

    healthy halloween snacks

    Diese Bananen-Lollys sind eine super Alternative zu zuckerhaltigen Eiscrèmes und Lollipops. Wenn Du sie lieber komplett zuckerfrei haben magst, dann nimm statt weisser Schokolade einfach Griechischen Joghurt.

    Zutaten:

    • 1 mittelgrosse Banane
    • 100g weisse Schokolade (oder Griechischer Joghurt)
    • 8 kleine Schokoladentropfen für die Augen
    • 4 Eisstiele

    Zubereitung:

    1. Halbiere die Banane einmal längs, dann noch einmal mittig, so dass 4 Viertel entstehen.
    2. Stecke die Eisstiele in das breitere Ende der Banane und lege die Lollys auf einem Backpapier in das Gefrierfach.
    3. Nach 24 Stunden sind die Bananen gefroren. Jetzt kannst Du die Schokolade klein hacken, in eine Schüssel geben und entweder über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen bis die Schokolade flüssig ist.
    4. Tauche die Banane in die Schokolade, streiche die überschüssige Schokolade von der Rückseite der Banane ab und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Füge nun rasch die Schokoladentropfen als Augen hinzu bevor die Schokolade fest wird.
    5. Friere nun die Buh-nanen noch einmal für 2 Stunden ein – fertig!

    Das feuerspuckende Melonen Monster

    healthy halloween snacks

    Hier ist die fruchtige Hauptattraktion, die Kinder lieben werden! Für das Foto haben wir eine Wassermelone genommen, aber wenn Du keine Wassermelone findest, dann kannst Du auch einen Kürbis nehmen und ihn mit Fruchtwürfel füllen.

    Zutaten:

    • 1 Wassermelone
    • Ananas oder anderes Obst (vorzugsweise in Gelb), in Stücke geschnitten

    Zubereitung:

    1. Schnitze in die Wassermelone ein gruseliges Halloween-Gesicht ein.
    2. Höhle die Melone aus und schneide das Fruchtfleisch in kleine Stücke.
    3. Schneide die Ananas in Stücke.
    4. Platziere die Obststücke so, als würde Feuer aus dem Mund des Melonen-Monsters kommen.

     

    Nun steht Deiner Halloween-Party mit gesunden Snacks für Gross und Klein nichts mehr im Wege! Ich wünsche Dir schaurige Halloween und En Guete!

    Liebe Grüsse
    Laura

    Letzter Beitrag
    International Pumpkin Day – die feinsten Kürbissorten International Pumpkin Day – die feinsten Kürbissorten
    Nächster Beitrag
    Kürbis-Gnocchi selber machen – so geht’s Kürbis-Gnocchi selber machen – so geht’s

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.