Für lange Sommernächte: Unser Mojito mit Beeren

23. Juni 2017
Von Sonja Essen
    Jump to recipe

    Unser Mojito Rezept mit frischen Beeren

    Urlaub, Entspannung, karibische Nächte – wenn man vom Mojito spricht träumt man sich ganz schnell ganz weit weg. Für ein kleines bisschen kubanische Leichtigkeit muss man aber nicht gleich um die halbe Welt Reisen. Man kann sie auch super schnell zu sich nach Hause holen. Und mit dem offiziellen Sommeranfang steht den Sommergefühlen ausnahmsweise auch bei uns zu Hause nichts im Weg!

    Wir haben den klassischen Mojito mal etwas abgewandelt und mit ein paar frischen Beeren aufgepeppt – bei unserem momentanen Beerenfieber wohl kaum ein Wunder. 😉 Frische Pfefferminze sorgt dabei wie beim normalen Mojito für den extra Frischekick.

    Habt Ihr einen schönen Kräutergarten in der Küche oder auf dem Balkon? Oder vielleicht sogar ein Kräuterbeet mit Pfefferminze im Garten? Dann pflückt die Pfefferminze für Euren Cocktail am besten ganz frisch. Kleiner Tipp: Bevor Ihr die Pfefferminze Eurem Cocktail hinzufügt, gebt ihr einen kleinen «Klaps» – so entfaltet sie ihr ganzes Aroma!

    Unser Mojito Rezept mit frischen Beeren

    Unser Mojito Rezept mit frischen Beeren

    Für uns ist der Beeren-Mojito klar die Nummer 1 der Feierabend-Drinks im Sommer – macht gute Laune und macht sich auch schön auf Bildern. 😉 Und falls Ihr schon Eure nächste Sommerparty plant: dieser fruchtige Cocktail lässt sich auch prima als riesige Bowle servieren!

    Lasst es Euch schmecken und geniesst die langen Sommerabende,
    Eure Sonja

    Letzter Beitrag
    Flach & Fabelhaft: Grilliertes Flatbread Flach & Fabelhaft: Grilliertes Flatbread
    Nächster Beitrag
    Unser DIY-Kräutergarten für die Küche Unser DIY-Kräutergarten für die Küche

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.