Unsere HelloFresh Detox Kur 10. Januar 2017

Von Sophie Ernährung

Unsere HelloFresh Detox Kur

Bunt, knackig, frisch – wir brauchen jetzt ganz viel Obst und Gemüse! Im Januar dreht sich bei uns nämlich alles rund um einen frischen und gesunden Start ins neue Jahr.

Wenn es um eine gesunde Lebensweise geht, kommt man einfach nicht am Thema Detox vorbei.

Heute möchte ich Euch noch mehr Antworten liefern. Informationen, Tipps. Zumindest für unser persönliches Verständnis von Detox!

Unsere HelloFresh Detox Kur

Es gibt aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht keine Belege für Detox bzw. Entgiftung oder Entschlackung. Es gibt keine Nachweise für die sogenannten „Schlacke“ oder Gifte, die wir durch eine Detox Kur loswerden möchten.

Trotzdem steht Detox allgemein für eine körper- und gesundheitsbewusste Lebensweise. Und genau deswegen bleiben wir am Thema dran! Wir definieren es auf unsere Weise und machen unsere ganz persönliche HelloFresh Detox Kur.

Was das genau bedeutet?

Wir möchten unseren Körper mit ganz vielen Nähr- und Mineralstoffen, die unseren Stoffwechsel anregen, versorgen und ein besseres Wohlbefinden schaffen. Ihr wollt Euch anschliessen? Dann ist unser Detox Programm genau das Richtige!

Unsere HelloFresh Detox Kur: Rote Beete

Unsere HelloFresh Detox Kur

1. Bewusst Essen

Nehmt Euch für Eure Mahlzeiten Zeit, habt Spass an der Zubereitung. Buntes Gemüse steigert dabei die gute Laune! Ausserdem solltet Ihr so oft es geht in Gesellschaft essen.

Fun Fact: Franzosen essen sehr viel Käse, Baguette und Co. und nehmen trotzdem nicht so viel zu. Eine mögliche Lösung? Franzosen essen viel in Gesellschaft!

2. Viel Bewegung

Für ein ganz besonderes Wohlbefinden, integriert ein wenig Bewegung in Euren Alltag. Auch, wenn es nur ein Spaziergang ist!

3. Scharf essen

Chili, Knoblauch und Co. regen die Verdauung an und beeinflussen unseren Blutkreislauf auf positive Art und Weise.

Unsere HelloFresh Detox Kur: GrünkohlUnsere HelloFresh Detox Kur: Orangen

4. Viel frisches Obst und Gemüse

Klar, alle wissen, dass frisches Obst und Gemüse wahnsinnig gesund sind. Über die gesunden Fette der Avocado oder die Vitamine und Ballaststoffe in der saftigen Roten Beete könnten wir ewig schwärmen! Es gibt aber ausserdem noch einige ganz feine und wichtige Besonderheiten.

Gemüse mit Bitterstoffen, wie Radicchio und Rucola, regen die Verdauung und körpereigene Basenproduktion an. Bei grünem Gemüse und Kräutern, zum Beispiel Grünkohl, Petersilie oder Spinat, unterstützt das Chlorophyll die Leberfunktion. Die Lösung für beinahe alles: Vitamin C! Besonders viel bekommt Ihr aus Orangen, Zitrone oder Ingwer. Ausserdem hilft es bei der Bindung von freien Radikalen.

Unsere HelloFresh Detox Kur: Radicchio

5. Verzicht auf Kaffee und Alkohol

Diese zwei Übeltäter entziehen dem Körper viel Wasser und können dem Magen schaden.

6. G A N Z viel Wasser

Wasser erfüllt für uns lebenswichtige Aufgaben. Unter anderem sorgt es dafür, dass unsere Zellen optimal versorgt und gereinigt werden. Wer mehr Geschmack braucht, kann es ja mit unserem Infused Water ausprobieren! Selbstgemachter Tee und heisse Zitrone zählen auch. 😉

Unsere HelloFresh Detox Kur: WasserUnsere HelloFresh Detox Kur: Petersilie

7. Hört auf die Bedürfnisse Eures Körpers

Wenn Ihr Lust auf etwas Süsses habt, versucht anstatt einen Schokoriegel zu naschen, lieber auf ein paar Datteln zurückzugreifen.

8. Technik & Trubel

Wer sagt, Detox bezieht sich nur auf Lebensmittel? Auch mal das Handy wegzulegen, kann Wunder für unser Wohlbefinden bewirken!

9. Die Balance

Grundsätzlich gilt: Achtet auf eine gesunde Balance. Bewusste und gesunde Ernährung ist wichtig, der Verzicht sollte sich aber dabei immer in Grenzen halten.

Unsere HelloFresh Detox Kur: Avocado

Das waren die Punkte unserer persönlichen HelloFresh Detox Kur! Ist etwas dabei, das Ihr direkt umsetzen möchtet? Oder wollt Ihr vielleicht gleich zum neuen Jahr mit dem ganzen Programm durchstarten? Lasst es uns wissen, wir sind schon ganz gespannt.

Wir haben mit unserem FRESH START schon angefangen!

Viel Spass euch,

Sophie

Letzter Beitrag
Fingerfood für Silvester – Eure kulinarischen Partyhighlights Fingerfood für Silvester – Eure kulinarischen Partyhighlights
Nächster Beitrag
3 feine Detox Rezepte 3 feine Detox Rezepte

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.